DE EN IT RU
Baden bei Wien

Arbeitsbilanz 2018 - Abteilung Klima- und Energie

Die Abteilung Klima und Energie der Stadtgemeinde Baden ist mit Fragen der Energie- und Klimapolitik betraut. Die Abteilung ist zentrale Anlauf- und Koordinationsstelle für folgende Fragen: Klimaschutz, Energieerzeugung und -versorgung, Energieeffizienz, Elektromobilität, Klimamodellregion Baden, e5-Programm und FAIRE-Gemeinde.


Dabei kommt der Abteilung eine Schlüsselrolle in der Vernetzung und Abstimmung von Projekten innerhalb der Dienststellen und Betriebe der Stadtgemeinde zu. Gleichzeitig ist die Abteilung Service- und Beratungsstelle für die Bürgerinnen und Bürger, sowie Unternehmen in Baden. Die Abteilung ist auch Managementstelle für landes- und bundesweite Programme im Energiebereich. Gesetzliche Verpflichtungen der Gemeinde im Rahmen des NÖ Energieeffizienzgesetzes 2012 (EEG) und energierelevanter Bundesgesetze werden durch die Abteilung Klima und Energie koordiniert und umgesetzt. Die Abteilung Klima und Energie koordiniert und setzt u.a. auch die Förderung energiesparender Maßnahmen innerhalb der Stadtgemeinde um.

Schwerpunkte im Jahr 2018 waren die Programme „e5 - energieeffiziente Gemeinde", die Betreuung der Klima- und Energiemodellregion Baden (KEM-Baden), ein Klimaschutzprojekt mit Schulen, die Planung und Umsetzung von Energieerzeugungsanlagen, die Umsetzung und der Ausbau des e-Carsharing-Projektes „bea", Förderberatung und Bewusstseinsbildungsmaßnahmen für die Bevölkerung und Unternehmen, sowie die Koordination und Umsetzung des Mobilitätsprojektes „Weiki-Mobil" im Umfeld der Volksschule Weikersdorf. Im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und BürgerInnen-Information wurden 11 Veranstaltungen organisiert und umgesetzt.

Arbeitsbilanz 2018 - Klimareferat

Veranstaltungen

Datum



Suchbegriff (optional)
Suchbergriff (optional)

Videos aus Baden

zu den Videos aus Bden
zu den Videos

Schriftgröße:

Kleiner - 100% - Größer